Dringend Unterstützung im Verein gesucht!

Liebe Mitglieder und Interessierte, wir suchen dringend Unterstützung in folgenden Bereichen: - Übungsleitungen für...

>> mehr

Neue Öffnugnszeiten der IfL-Geschäftsstelle !

Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle: Freitag in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr Sie...

>> mehr

Freibadsaison startet am 30.05.2022

Vorherige Anmeldung ist notwendig. Anmeldungen bitte bei den zuständigen Trainern bis 21.05.2022. Die Trainingszeiten sind dem...

>> mehr

Über die IfL Hof e.V.

Wir sind ein Mehrspartenverein, der für jede Altersgruppe die richtige Sportart bietet. Bei der Gründung des Vereins im Jahre 1981 stand als Ausdauersport die Sportart Laufen im Vordergrund. Seitdem sind wir enorm gewachsen und haben unser Sportangebot regelmäßig um neue Sportarten und Sportkurse erweitert. Auch im Wettkampfsport ist die IfL Hof gut bekannt. Ein jährliches Highlight ist der GEALAN Triathlon mit zahlreichen Teilnehmern von nah und fern.

Mit unseren über 1.000 Mitgliedern sind wir der viertgrößte Sportverein in Hof und würden uns freuen, Sie als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen zu können.

Kooperationspartner

Gemeinsam mit unserem Partner der AOK Bayern möchten wir die präventive Gesundheitsversorgung unserer Mitglieder, sowie der Bevölkerung in der Region verbessern. Unser Ziel ist es, sie für eine gesunde Lebensweise durch eine aktive Freizeitgestaltung zu motivieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche, interessante Veranstaltungen und wertvolle Gesundheitstipps.

facebook.com/AOKBayern
instagram: @aokbayern

Gesundheitstipp der AOK Bayern

Nachstehend finden Sie regelmäßig Links zu Gesundheitstipps auf der Internetseite der AOK Bayern.

7 gesunde Frühstücksideen für die ganze Familie

Neu: Besser aufstehen - 7 Tipps für mehr Energie am Morgen!

 

Zusätzlich finden Sie Gesundheitstipps rund um das Thema COVID unter den nachstehenden Links:

Thema: Long COVID – was ist das genau? (Internetseite der AOK)

Empfehlungen zur Unterstützung einer selbstständigen Rehabilitation nach COVID-19- bedingter Erkrankung (Internetsetseite der WHO)